Vorschau - Kultur-im-Hansehaus

Direkt zum Seiteninhalt

Vorschau

Veranstaltungen

Vorschau auf Veranstaltungen des Vereins

Der Verein zur Pflege der Kultur an der Weser e.V. lädt im Herbst – nach längerer Corona-Pause –
zu zwei neuen Reise-Vorträgen ins Hansehaus ein

Deutschlands Norden entdecken
 
In den letzten drei Jahren waren Reisetätigkeiten durch Corona sehr eingeschränkt. Da bot es sich an, einmal den Norden Deutschlands etwa näher in Augenschein zu nehmen. Und auf mehreren Kurzreisen hat Georg Klingsiek viel Interessantes entdeckt - Bekanntes und Neues. Das möchte er in diesem Reisevortrag vorstellen, mit Bildern vom Boden und aus der Luft.
 
Die Reise führt von den Mittelgebirgen bis ans Meer. Vorgestellt werden verschiedene Landschaften, interessante Städte, Burgen, Schlösser, Kirchen, Klöster und weitere interessante Dinge. Den Spreewald kennen viele, aber wer weiß schon, dass dort früher ganze Familien, von den Großeltern bis zu den Enkeln, in einem Bett schlafen mussten, oder dass im Schloss Ludwigslust aus Mangel an Kapital zur Verzierung statt Gold Papiermaché verwendet wurde?
 
Ja Deutschlands Norden ist schon spannend. Das zeigt dieser Reisevortrag.

Indien – Das Land der Farben und Freundlichkeit
 
Indien ist das beeindruckendste Land, das Georg Klingsiek auf seinen Reisen rund um die Welt besucht hat. Vieles was man dort sehen und erleben kann, ist einfach unglaublich für uns Mitteleuropäer.
 
Da ist zum Einen die Farbenpracht der Kleidung. Frauen tragen selbst bei der Feldarbeit bunte Kleider. Und wenn man eine Hochzeitsfeier erlebt, ist das geradezu ein Farbrausch! Auch wenn Frauen zum Gebet in den Ganges eintauchen, tun sie dies mit ihrer farbenprächtigen Kleidung. Beeindruckend ist zudem die Freundlichkeit der Menschen. Sie winken, kommen auf einen zu und versuchen eine Unterhaltung. Ganz besonders beeindruckend ist es, zu sehen wie die Menschen ihre Religion leben. Im Vortrag werden einige der Religionen Indiens vorgestellt.
 
Auf der Reise zu faszinierenden Orten im Norden und der Mitte Indiens entdeckt man zudem beeindruckende Landschaften und wunderbare Bauwerke. All dies wird in diesem Vortrag mit Fotos und Filmausschnitten gezeigt.
Quelle: MT Nr. 204 vom 02.09.2021, S. 6

Nicht der Schiefe Turm von Pisa ist der schiefste Turm der Welt, sondern der Turm der Kirche in Bad Frankenhausen in Thüringen.
Er steht allerdings nur noch, weil er gestützt wird.

<<<<<   •   >>>>>
Die geplanten Herbstveranstaltungen 2019, 2020 und 2021
im Hansehaus
müssen leider verschoben werden!
Und mal wieder heißt es
planen • absagen • verschieben
Liebe "Reisefreunde"!

Wir bedauern sehr,
dass die angekünditen Reisevorträge aufgrund der Corona-Lage nicht wie geplant stattfinden können!
Wenn sich alles wieder normalisiert hat, werden diese Vorträge nachgeholt.

Aber, wie war das doch gleich? Vorfreude ist eine der schönsten Freuden!

Bleiben Sie also neugierig und vor allem gesund
und schauen Sie immer mal hier nach, wie die Planung weiter verläuft.

Mit größeren Reisen hat es in diesem Jahr auch nicht geklappt.
Aber so ganz ohne geht es bei mir nicht
und so habe ich einige Kurzreisen unternommen
und bin dorthin gefahren, wo es keine gewaltigen Menschenansammlungen gibt
und wo es trotzdem schön ist!

Weitere Informationen erfolgen zu gegebener Zeit


Die Vorträge des Vereins zur Pflege der Kultur an der Weser im Hansehaus
werden auch auf der digitalen Plakatsäule des Kulturbüros Minden
im Schaufenster des Kaufhauses Hagemeyer angekündigt!

Kartenvorbestellung

für die Reisevorträge

bei der VHS Minden unter Tel. 0571 - 83 766-12

Die Karten erhalten Sie an der Abendkasse.


Und ein Blick zurück

Zurück zum Seiteninhalt